In Kontakt mit der Leipziger Buchmesse

BEschriftung

2018 03 Buchmesse
Robert Venus & Peter Pattke im Gespräch mit dem Klett-Verlag

| Als potenzielle Multiplikatoren für unsere Mitglieder nutzten am Sonntag, den 18.03.2018 Vertreter unseres Vorstandes die Leipziger Buchmesse als Plattform, um für Euch mit Verlagen in Kontakt zu treten

Mit Peter Pattke, Paul Döring und Robert Venus begaben sich am vergangenen Sonntag drei Vertreter unseres Vorstandes auf die Leipziger Buchmesse, um sich rund um das Thema Sportunterricht mit einschlägigen Verlagen auszutauschen und in Kontakt zu treten. Dabei ging es neben Informationen über Neuerscheinungen, das große Thema Digitalisierung im Sportunterricht und der Schule im Allgemeinen vor allem auch um das Knüpfen von Kontakten für eine mögliche zukünftige Zusammenarbeit.

Dabei fiel uns auf, dass die vertretenen Verlage im Bereich Sport ein relativ geringes Angebot in ihrem Portfolio vorweisen konnten. Der Klett Verlag teilte uns sogar mit, die doch bei vielen Kollege*n*innen beliebte Reihe „Sportiv“ eingestellt zu haben und nur noch Restbestände ab zu verkaufen. Andere Verlage, beispielsweise der Cornelsen Verlag und die Westermann Gruppe beginnen erst wieder, den Bereich Sport in größerem Umfang in ihr Portfolio aufzunehmen. Letzterer beispielweise mit der neu aufgelegten „Gelben Reihe“. Kleinere Verlage, wie z.B. der Kohl Verlag gaben uns ebenfalls einen Einblick in ihre Lehrwerke und Sportbände.

Insgesamt waren weniger Verlage vertreten, als wir uns für den Bereich Sportunterricht gewünscht hätten, sodass im kommenden Jahr ein Besuch der Didacta geplant ist. Dennoch konnten wir neue Kontakte knüpfen und bestehende Kontakte pflegen, sodass Ihr erste Ergebnisse daraus zum Sportlehrertag 2018 wahrnehmen werdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.