Start ins neue Schuljahr

| Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir wünschen euch für den Start ins neue Schuljahr 2022/2023 alles Gute und die nötige Kraft, die anstehenden Herausforderungen zu meistern.

Auch wenn die äußeren Umstände nicht immer förderlich sind, sollten wir im Sinne unserer Schülerinnen und Schüler alles versuchen, die auch in den letzten Jahren immer deutlicher zu Tage tretenden Bewegungsdefizite durch abwechslungsreichen und motivierenden Sportunterricht zu begegnen. Denn es bleibt bei der traurigen Tatsache, dass fast 2/3 unserer Schülerinnen und Schüler außer dem Sportunterricht keine sonstige aktive Sport- und Bewegungsangebote wahrnehmen – Deshalb bleiben wir für euch am Ball, wenn es darum geht in Politik und Gesellschaft zu mahnen, dass der Schulsport eine systemrelevante Stellung hat – denn: „nur Schulsport bewegt Alle!“

In dieser Hinsicht setzen wir uns als Sportlehrerverband Sachsen auch weiterhin für gute Bedingungen für den Schulsport ein. Außerdem bleibt die ständige Sicherung der Qualität im Unterricht für uns ein wichtiges Feld. Die erste große Fortbildung des Jahres steht an, der von uns organisierte 19. Sächsische Sportlehrertag am 15./16.9.2022 auf dem Rabenberg. Wer dort leider nicht zum Zuge gekommen ist (weit überbucht) kann hoffentlich nächstes Jahr wieder hoffen (wir als Verband informieren unsere Mitglieder exklusiv im Vorfeld über den Anmeldestart) oder bei anderen von uns organisierten Fortbildungsveranstaltungen (z.B. Regionale Sportlehrerkonferenzen im März 2023) teilnehmen.

Bleibt somit selbst aktiv und vor allem gesund!

Euer Peter Pattke und der Vorstand des Sportlehrerverbandes Sachsen

Schreibe einen Kommentar